Den Hochschulen droht ein kalter Herbst

Die kälteren Monate des Jahres stehen bevor. Deshalb arbeiten die Hochschulen gemeinsam mit Bund und Ländern unter Hochdruck an „tragfähigen Lösungen“ zur Energie-Einsparung. Quelle: pexels-pixabay

Die Hochschulen kommen nicht zur Ruhe. Zusätzlich zur andauernden Corona-Pandemie zeigt die Energiekrise ihre Wirkung. Die HRK (Hochschulrektorenkonferenz) und das Deutsche Studentenwerk appellieren an Bund und Länder, dafür Sorge zu tragen, dass der Hochschulbetrieb und die sozialen Angebote der Studierendenwerke im kommenden Wintersemester auch bei einer möglichen Energieknappheit aufrechterhalten werden können. „Den Hochschulen droht ein kalter Herbst“ weiterlesen

Student*innen und Inflation: Warum Studentenwitze nicht mehr ziehen

Lustig ist das Student*innenleben? – Wohl kaum. Foto: Viktor Hanacek/picjumbo.com

Das Bafög ist gestiegen. Die Inflation auch. Die von der Coronakrise schon stark gebeutelte Studentengeneration schlittert in die nächste Krise. Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der auf Studienfinanzierung spezialisierten Deutschen Bildung, beantwortet drei Fragen zur Lage der Student*innen. „Student*innen und Inflation: Warum Studentenwitze nicht mehr ziehen“ weiterlesen