Auf zur Vollversammlung und Ja!, zur Landesgartenschau

Im Rahmen der Studierenden-Vollversammlung wird über ein stark vergünstigtigtes Jahresticket für die Landesgartenschau abgestimmt. Also, hingehen und Hand heben! Quelle: Landesgartenschau Fulda

Am 2.11.2022 findet in 10.001 eine Vollversammlung von 14 bis 16 Uhr der Studierendenschaft der Hochschule Fulda statt. Hier können direkt Fragen zur Landesgartenschau gestellt werden.

Vom 8. bis zum 10.11.2022 im Selbstlernzentrum (Geb. 44) findet eine Urabstimmung* jeweils von 9 bis 15 Uhr statt. In diesen Rahmen können die Studierenden entscheiden, ob die gesamte Studierendenschaft vergünstigt eine Dauerkarte** haben und somit die Landesgartenschau besuchen und
erleben darf.

*Nach der Satzung der Studierendenschaft der Hochschule Fulda,
Abschnitt H
**Die Rückerstattung ist mit dem Semesterticket gekoppelt

Welchen Mehrwert hat die Studierendenschaft von der JA-Stimme? Ganz einfach:
– vergünstigte Dauerkarte*
– regelmäßige Veranstaltungen für Junge Erwachsene, wie z. B.:
• Tanzkurse
• After-Work-Veranstaltungen
• Workout-Kurse
• Yoga im Park
• Outdoorkino
• Konzerte
• und vieles mehr
Der Studierendenausweis wird somit zur Eintrittskarte für die Landesgartenschau. Und hier geht es zur aktuellen Veranstaltungsliste.

* 16€ statt 62€ für Studierende bis 25 Jahren oder 105€ für
Studierende ab 26 Jahren (Keine Vorverkaufspreise)

Vor allem die Aktionen am Fuldakanal dürften für Studierende hochinteressant sein, denn dort sind vornehmlich Angebote für junge Erwachsene vorgesehen. Neben einem Bechvolleyballfeld sowie einem Multifunktionssportfeld gibt es auchgibt es auch eine Slackline, Bole, Crazy Chairs und Tischkicker. Also, reichlich Gelegenheit zum Spielen!