FIRST Lego League (FLL) sucht Juroren für Forschungswettbewerb!

First Lego League, Hochschule Fulda
Mit wechselnden Saisonthemen (hier „Animal Allies“ mittels „Robot Games“) treten die Schüler*innen beim Forschungswettbewerb an. Foto: Hochschule Fulda

Bereits zum 5. Mal findet die FIRST Lego League (FLL) an der Hochschule Fulda statt – und zwar am Samstag, 14. Dezember, von 8 bis 17.30 Uhr in der Halle 8. Beim diesjährigen Forschungsthema des Regionalwettbewerbs für die Region Osthessen geht es um die Baugestaltung der Zukunft unter dem Titel „CITY SHAPER“. Hierfür werden noch Juroren gesucht.

Für die Hochschule Fulda und den MINTmachClub Fulda geht der Schülerforschungswettbewerb „First Lego League“ für die Region Osthessen dieses Jahr bereits in die fünfte Runde, in der sie das geistige Kräftemessen der Schüler*innen im Alter von 9 bis 16 Jahren ausrichten.

„Gestaltet das Bauen der Zukunft!“, so werden die Jung-Architekten von morgen dem dem Saisonthema „City Shapers“ aufgefordert. Dabei heißt es, bessere Orte zum Leben und Arbeiten für alle Menschen zu entwerfen und zu bauen. Gefragt sind Fähigkeiten, auf kreative Weise Probleme zu lösen und gemeinsam mit Freunden eine bessere Zukunft zu gestalten.

Forschung, Roboterdesign oder Teamwork – Unterstützung gefragt

Wie in jedem Jahr suchen die Ausrichter wieder Freiwillige, die bereit sind, die Veranstaltung als Jury-Mitglied in den Bereichen Forschung, Roboterdesign oder Teamwork zu unterstützen. In jedem Jury-Team werden erfahrene Juroren sitzen und neue Jury-Mitglieder durch den Tag begleiten, sodass keinerlei Vorbereitung für die freiwilligen Unterstützer*innen nötig sein wird.

Ansprechpartnerin für Interesse oder Fragen ist Sandra Blum (sandra.blum@verw.hs-fulda.de).

Davon unabhängig zeigt folgender Film in Kürze, wie die FLL funktioniert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.