ZSB lädt ein! – Jetzt anmelden zum Lehrer*innen-Nachmittag!

Zu einem Online-Lehrer*innen-Nachmittag zum Thema „Das Internet als Diskurs- und Lehrraum“ lädt die Zentrale Studienberatung am 9. März 2022 von 16.30 Uhr bis  18.30 Uhr ein. Anmelden können sich Interessierte bis zum 7. März 2022 bei Emilia Mikkonen; Ansprechpartnerin für Schulkooperationen (Foto rechts), unter Email oder der Anmeldungsseite.

Seit seiner Entstehung wird jede Neuerung des Internets auf mindestens zweierlei Weise begleitet. Einerseits (zu) große Euphorie, was durch das globale digitale Netz an Positivem für die moderne Gesellschaft entstehen kann: Teilhabe für alle, Demokratisierungsschübe weltweit.  Andererseits (zu) gibt es viel Kritik und Angst, was dadurch an Negativem, gerade für jüngere Nutzer*innen, unkontrolliert verbreitet wird: unrealistische Identifikationsbeispiele, Suchtpotentiale, undifferenzierte Kommunikation.

Im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung werden die Professor*innen Joachim Allgaier, Christine Domke und Matthias Klemm werden in interdisziplinären Impulsvorträgen darstellen, wie u.a. Schüler*innen soziale Medien nutzen und moralisch bewerten. Die Vorträge basieren auf Fuldaer Forschungen, in die Studierende einbezogen wurden und die sich u.a. mit Facebook, Youtube und Twitter befassen. Darauf aufbauend sollen die Erfahrungen von Lehrer*innen im Hinblick auf die Potentiale und Problematiken sozialer Medien im Bildungskontext in die Diskussion einbezogen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.