Chance für Promovierte auch im Jahr 2021: Deutscher Studienpreis

Achtung, Promovierende und Promovierte!: Auch für das kommende Jahr winkt der Deutsche Studienpreis mit attraktiven Fördergeldern. Foto: David Ausserhofer

Auch für das kommende Jahr 2021 stellt die Körber-Stiftung für Promovierte den Deutschen Studienpreis mit einem Gesamtwert von 100.000 Euro in Aussicht. Die Bewerbungsphase hat nun begonnen. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2021!

Die Ausschreibung richtet sich an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die an einer deutschen Hochschule oder als deutsche Staatsbürger an einer ausländischen Hochschule im Jahr 2020 promoviert haben. Erwartet wird ein exzellenter Abschluss – also sollte die Promotion mit „magna oder summa cum laude“ abgeschlossen sein oder einer äquivalenten Leistung. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht.

Abgeschlossen ist das Promotionsverfahren dann, wenn die Kandidat*innen die mündliche Prüfung absolviert haben. Deshalb gilt für die Bewerbung um den Deutschen Studienpreis 2021 nicht das Datum der Promotionsurkunde oder der Veröffentlichung der Dissertation, sondern der Termin der mündlichen Prüfung. Sie muss zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2020 erfolgt sein.

Spannendes Essay mit weiteren Unterlagen einzureichen

Neben einem Abstract (1.000 Zeichen inklusive Leerzeichen), der Dissertationsschrift, einem Fachgutachten, der Promotionsurkunde und dem Lebenslauf ist besonders ein Essay als zentraler Wettbewerbsbeitrag von besonderer Bedeutung bei der Einreichung der Bewerbungsunterlagen. Hier gilt es, das Interesse der Öffentlichkeit zu gewinnen. Also sollte das Essay (20.000 Zeichen, inklusive Leerzeichen) nicht nur die zentralen Forschungsergebnisse des Dissertationsprozess und deren gesellschaftliche Bedeutung im üblichen wissenschaftlichen Duktus vorstellen, sondern die Ausführungen sollten so verständlich und spannend wie möglich dargestellt werden. Auch das Abstract ist nicht zu unterschätzen. Aber weitere konkrete Vorgaben und Empfehlungen, wie der Wettbewerbsbeitrag unter inhaltlichen und formalen Gesichtspunkten gestaltet werden sollte, verrät der  Wettbewerbsleitfaden (PDF). 

Die Anmeldung zum Deutschen Studienpreis sowie die Einreichung aller Wettbewerbsunterlagen erfolgen online.

Der Einsendeschluss für den Deutschen Studienpreis 2021 ist der
1. März 2021, 23:59 Uhr!

Kontakt über 040 / 80 81 92 – 143 oder dsp@koerber-stiftung.de.

Hintergrund zum Deutschen Studienpreis:

Die Körber-Stiftung stellt für den Deutschen Studienpreis jährlich Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro zur Verfügung, die in drei wissenschaftlichen Sektionen vergeben werden. In jeder der drei Fächergruppen – in den Sozialwissenschaften, den Natur- und Technikwissenschaften sowie den Geistes- und Kulturwissenschaften – werden je ein Spitzenpreis à 25.000 Euro und zwei zweite Preise à 5.000 Euro verliehen. Die Preisträger werden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in Berlin durch den Schirmherrn des Deutschen Studienpreises, den Bundestagspräsidenten, ausgezeichnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.