7. Ringvorlesung rund um die süßeste Versuchung: Schokolade & Kakao

Rinvorlesung, Hochschule Fulda
Quelle: MINTmachClub

„Von Kakaobohnen, Chikolatl und personalisierten Schokolinsen“ berichtet am kommenden Donnerstag, 14. November 2019, Prof. Dr. Wolfgang Kreis aus dem  Department Biologie der Universität Erlangen-Nürnberg um 18 Uhr im Café Chaos und wird Antworten geben auf Fragen wie u.a.: Wo kommt der Kakao her, wer hat wann was erfunden, welche Unterschiede gibt es zwischen weißer und bitterer Schokolade denn wirklich?

„Das Verlangen nach Schokolade übertrifft jedes andere Nahrungsmittelverlangen“ schreibt der Homöopath Jeremy Sherr, der damit vielen Schoki-Liebhaber*innen nichts Neues verrät. Macht Schokolade Tatsächlich glücklich und falls ja, warum? Welche Inhaltsstoffe sorgen in diesem Falle dafür, und was können diese noch?

Entsprechend all dieser Fragen sind es biologische, gesundheitliche und am Rande auch technische Aspekte des Kakaos und der Schokolade, über die Professor Dr. Wolfgang Kreis vom Lehrstuhl Pharmazeutische Biologie der FAU Erlangen-Nürnberg berichten wird.

Im Anschluss an den Vortrag wird für Gespräche ausreichend Raum sein.

Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten unter Email: sandra.blum@verw.hs-fulda.de., auch wenn Spontan-Besuche durchaus willkommen sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.