Hessenideen: Jetzt abstimmen für den Gründungswettbewerb!

Schluss mit der lästigen Suche nach Bildmaterial: Mit der App PIXSOURCE kann jede*r zur eigenen Bilddatenbank beitragen.

Es ist wieder so weit: Die besten unternehmerischen Ideen hessischer Hochschulen treten gegeneinander an. Dabei ist Ihre Stimme gefragt: Gleich drei Teams aus der Hochschule Fulda gehen ins Rennen.

Die App PIXSOURCE
Die leidige Bilder suche wird durch diese App immens erleichter: Denn durch PIXSOURCE kann jede*r aktiv werden und dazu beitragen, eine brauchbare Datenbank für Fotos zu erstellen! Dort können Nutzer*innen eine Anfrage mit genau ihren Vorstellungen zu einem Foto einstellen, z.B. ein Dalmatiner mit Halstuch vor dem Eiffelturm. Nutzer*innen der App, die angegeben haben, einen Hund zu besitzen und sich in der Nähe des Eiffelturms aufhalten, bekommen eine Benachrichtigung auf ihr Smartphone und werden dazu ermutigt, ein Foto zu schießen und es zur Verfügung zu stellen. Man erhält daraufhin die eingegangenen Fotos und kann sich darunter jenes aussuchen, das für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist.
[Annika Günzel, Anke Federer, Jessica Trümper und Alexandra Bolz aus dem Fachbereich AI]

Saucy Kitchen – tiefgefrorene Biosaucen
Klein, tiefgefroren, portionier- und die Packung recyclebar sowie in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen – das ist „Saucy Kitchen“. Man entnimmt der Packung aus recycelter Pappe einfach nur die Menge, das man gerade für sein Gericht braucht, der Rest wird wieder im Tiefkühler verstaut. Die Saucen bestehen aus rein pflanzlichen, glutenfreien Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau und es wird auf künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet. Was will man mehr? Die fünf verschiedenen Sorten eignen sich für verschiedene Gerichte und Geschmäcker. Zum einen gibt es die Saucen, die gut zu Pasta-Gerichten passen: „Omega3some“, eine rauchige Paprikasauce mit Chia-Öl, „Tomato-Oh-Oh“ mit gerösteten Tomaten und Balsamico, sowie „Greedy’n’Cheezy“, eine vegane Käsesauce auf Chashewkern-Basis. Die beiden anderen Sorten „Peanaughty“, eine asiatische Erdnusssauce und „Kinky Coconut“, eine Kokosnuss-Currysauce, werden am besten zu Reisgerichten verzehrt. Lecker und ökologisch durchdacht.
[Ekaterini Tzirtzilaki aus dem Fachbereich Oe]

Die App geniee
Die zwei Plattformkonzepte, ein soziales Netzwerk und einen online Marktplatz, verknüpft die App geniee. Daher trägt die App auch den Untertitel „Der soziale Marktplatz“. Die Nutzer*innen der App posten, was sie gerade benötigen und können dies mit Bildern unterlegen. Den Wunsch kann man dann mit Freund*innen und Bekannten teilen – durch die Nutzung von Geolocation-Technologie aber auch mit allen, die sich in der Nähe befinden. Anders als bei herkömmlichen Plattformen, dreht sich bei geniee alles um die Bedürfnisse der Nutzer*innen. Die App ist einfach zu bedienen und integriert gängige bargeldlose Bezahlsysteme. Mit der App soll es einfach Spaß machen, sich gegenseitig zu helfen.
[Simon Dolheimer au dem Fachbereich AI]

Bitte stimmen Sie ab unter https://www.hessen-ideen.de/wettbewerb/ideen/ideen-2019/ 

Ein Hinweis für die Abstimmung: Ihre Stimme wird erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gezählt.

Eine Antwort auf „Hessenideen: Jetzt abstimmen für den Gründungswettbewerb!“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.