Bachelor geschafft! – Und jetzt?

Was ist der nächste Schritt nach dem Bachelor-Abschluss? Weiter studieren? Reisen? Oder gleich in den Job? – Die Möglichkeiten sind vielfältig, entscheidend sind die eigenen Interessen, Neigungen, Begabungen. Foto: Adobe Stock/smolaw11-stock.adobe.com

Endlich ist der Bachelor-Abschluss in der Tasche, was Grund genug ist, mächtig stolz auf sich zu sein. Doch nicht wenige Bachelor-Absolventen fragen sich, wie es jetzt weitergehen soll. Erst einmal Chillen? So weit, so entspannt. Und dann? Reisen? Einen Job suchen? Weiter studieren? Vielleicht einen zweiten Bachelor? Oder einen Master draufsetzen? – Bei Letzterem stehen Interessierte wieder einmal vor der Qual der Wahl. Gut 9000 Master-Studiengänge gibt es zur Zeit im Angebot der Hochschullandschaft. Deshalb hier einige Tipps zur Entscheidungshilfe. Und keine Sorge: Man darf dabei auch mal falsch liegen.

„Bachelor geschafft! – Und jetzt?“ weiterlesen

Folge 4: Generation Z – Wie ticken unsere Jugendlichen?

Studium-Interessen, Hochschule Fulda
Angesichts der Vielfalt heutiger Studiengänge gestaltet sich die Wahl des Studiums für Generation Z als nicht einfach. Foto: Wahl

In der vierten Folge unserer Reihe werden die Studieninteressen der Generation Z unter die Lupe genommen. Hierfür bieten sich Daten an, die aus dem Studium-Interessentest (SIT) von ZEIT ONLINE hervorgehen. Wissenschaftler*innen des Instituts für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) Hannover haben 20.000 Profile von zumeist 19-jährigen Teilnehmer*innen des SIT ausgewertet. Daraus zeichnen sich u.a. nicht nur der klare Wunsch nach mehr Sicherheit im Beruf ab, sondern (erstaunlicherweise?) traditionelle Genderklischees bei der bevorzugten Wahl des Studiums. „Folge 4: Generation Z – Wie ticken unsere Jugendlichen?“ weiterlesen

Vortrag: „Frauen in der Arbeitswelt 4.0 – Chancen und Risiken der Digitalisierung“

Frauen und "Digitalisierung 4.0", Hochschule Fulda
Verliererinnen oder Gewinnerinnen der „Digitalisierung 4.0“? – Welche Chancen oder Risiken ergeben sich aus der digitalen Revolution auf die zukünftige Erwerbsarbeit für Frauen? – Diese und weitere Fragen werden in der Veranstaltung am 10. März mit Vortrag und Diskussion nachgegangen. Foto: Frauenbüro der Stadt Fulda

Einen spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen der Fuldaer Frauenwoche 2020 gibt es am Dienstag, 10. März, zwischen 19 und etwa 21 Uhr im Hochschulzentrum Fulda Transfer (Heinrich-v.-Bibra-Platz 1a, Veranstaltungssaal).  Über den Einfluss der sogenannten „Digitalisierung 4.0“ nicht nur auf technische Veränderungen in der Wirtschaft, sondern auch auf die zukünftige Arbeitswelt wird Prof. Dr. Dagmar Preißing (FB W) interessante Impulse geben für die anschließende Gesprächsrunde mit Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Ausbildung.

„Vortrag: „Frauen in der Arbeitswelt 4.0 – Chancen und Risiken der Digitalisierung““ weiterlesen