Online-Veranstaltungsreihe: Rassismuskritik an der Hochschule

Rassismus existiert überall. Deshalb gilt der Kampf dagegen auch überall – z.B. und besonders an den Hochschulen. aerzteblatt.de

Hanau, Halle und das Aufleben der Black Lives Matter Bewegung in den USA waren jüngste Ereignisse, die abermals vor Augen geführt haben: Rassismus hat viele Formen und Gesichter. Davon sind auch Hochschulen nicht ausgenommen. Deshalb der Bereich Diversität, Antidiskriminierung und Interkulturalität der Hochschule Fulda im Sommersemester 2021 (um den Diversity-Tag herum) die Veranstaltungsreihe „Rassismuskritik an der Hochschule“.

„Online-Veranstaltungsreihe: Rassismuskritik an der Hochschule“ weiterlesen

Ideen und Visionen für ein (post-)pandemisches Studium

FDP-Politikerin Ria Schröder plädiert für ein bundesweites Campus-Festival am Ende der Pandemie. Quelle: spiegel.de

Hunderttausende zukünftige Akademiker im ersten, zweiten, dritten Semester haben bislang keinen Hörsaal von innen gesehen. Die Rede ist von all jenen, die kurz vor oder während der Corona-Pandemie ein Studium aufgenommen haben. „Ideen und Visionen für ein (post-)pandemisches Studium“ weiterlesen

Hohe Auszeichnung für hervorragende Forschungsbedingungen

Als erste Institution in Hessen erhält die Hochschule Fulda das Gütesiegel „HR Excellence in Research“ der Europäischen Kommission. Quelle: HRS4R

Forschenden bietet die Hochschule Fulda ein „stimulierendes und positives Arbeitsumfeld“, bescheinigt die Europäische Kommission mit dem Gütesiegel „HR Excellence in Research“. In vielerlei Hinsicht ein Anlass, stolz zu sein, denn die Hochschule Fulda ist damit die erste Institution in Hessen, die für ihre sehr guten Forschungsbedingungen ausgezeichnet wurde. Bundesweit dürfen bislang 18 Institute, darunter drei Hochschulen, das Siegel tragen. „Hohe Auszeichnung für hervorragende Forschungsbedingungen“ weiterlesen