Hochschulsport mit neuem Programm – Anmeldungen bereits möglich!

Hochschulsport, Hochschule Fulda
Das Team des Hochschulsports freut sich auf rege Teilnahme.

Ab heute gilt das neue Programm des Hochschulsports für die vorlesungsfreie Zeit mit seiner Laufzeit bis zum 9. April 2020. Sportinteressierte dürfen sich auf Neuheiten freuen wie z.B. „Mitarbeiter*innen-Fitness“, „Pilates“ sowohl für Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene, „Antara-Rückentraining“ oder „Power-Workout“. Außerdem gibt es u.a. weiterhin „Pausen-Power“ im (kostenfreien) Angebot, bei dem man für 20 Minuten dem Büroalltag mit leichter, ausgleichender Bewegung entfliehen kann, ohne sich umziehen zu müssen.

Alexander-von-Humboldt-Schule (Lauterbach) neue Kooperationspartnerin

Kooperationsvertrag Alexander-von-Humboldt-Schule, Hochschule Fulda

Mit der Alexander-von-Humboldt-Schule (Lauterbach) wurde (jedenfalls auf diesem offiziellen Weg) erstmalig eine Kooperationspartnerschaft aus dem Vogelsbergkreis erreicht. Vorne, v.li.: Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar, Schulleiterin Gitta Holloch; hinten, v.li.: Studiendirektor Oliver Stoy (u.a. Leitung und Evaluation Berufliche Orientierung); stellv. Schulleiter Joachim Gerking (u.a. zuständig für Unterrichtsentwicklung/ Schulprogramm/Fortbildung); Emilia Mikkonen (Ansprechpartnerin Schulkooperationen); Susan Gamper (Abteilungsleiterin ZSB); Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze (Vizepräsidentin für Lehre und Studium). Foto: Wahl

Seit heute ist es amtlich: Die Alexander-von-Humboldt-Schule Lauterbach ist mit Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages offizielle Partnerin der Hochschule Fulda. Damit wird zum einen die bisherige Zuammenarbeit zur verbesserten Studienorientierung für Schüler*innen verstetigt, zum anderen  wurden auch spezielle Angebote an die junge Klientel festgeschrieben, die fachliche Vertiefungen ermöglichen sollen. „Alexander-von-Humboldt-Schule (Lauterbach) neue Kooperationspartnerin“ weiterlesen

Infoveranstaltung gut angenommen: Forum „Psychisch fit studieren“

Psychisch fit studieren, Hochschule Fulda
Referentin Silke Nöller gab umfassende Infos und Tipps, wie Studierende psychisch fit durch ihr Studium kommen. Foto: Wahl

Gut studieren – Krisen überstehen – Zufrieden leben. Diese Leitlinien hat sich der Verein „Irrsinnig Menschlich e.V.“ zum Ziel gesetzt und – mit Förderung der Beisheim-Stiftung – ein Präventionsprogramm für Hochschulen entwickelt, das unter dem Titel „Psychisch fit studieren“ deutschlandweit die Runde macht. Im Rahmen einer von der Zentralen Studienberatung organisierten Informationsveranstaltung Mitte Januar machte der Verein auch Station an der Hochschule Fulda und gab  den interessierten Teilnehmer*innen u.a. zahlreiche Hinweise und Tipps zum Thema psychische Gesundheit und Krisenbewältigung. „Infoveranstaltung gut angenommen: Forum „Psychisch fit studieren““ weiterlesen