Aktuelle Stunde: Land Hessen setzt sich für mehr Chancengleichheit beim BAföG ein

BAföG, Hochschule Fulda
Die Hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn und das Land Hessen haken beim derzeitigen Entwurf der BAföG-Novelle der Bundesregierung nach und stellen einen Antrag auf Erweiterungen. Quelle: wissenschaft.hessen.de

„BAföG weiter verbessern für mehr Chancengleichheit – Orientierungsstudium in Hessen erleichtern, besondere Lebenssituationen stärker berücksichtigen.“ Nach diesem Motto debattierten die Hessischen Landtagsabgeordneten vergangenen Donnerstag im Rahmen ihrer „Aktuellen Stunde“ in Wiesbaden. In ihrer Rede wies Wissenschaftsministerin Angela Dorn auf den großen Verbesserungsbedarf beim Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) hin. Auch der derzeitige Entwurf (Link) der Bundesregierung für eine BAföG-Novelle griffe teilweise zu kurz. „Deshalb haben wir uns im Bundesrat für weitere Verbesserungen eingesetzt,“ so die Wissenschaftsministerin.

„Aktuelle Stunde: Land Hessen setzt sich für mehr Chancengleichheit beim BAföG ein“ weiterlesen

Über Geld spricht man: „Tag des Stipendiums“ lockt viele Besucher*innen

"Tag des Stipendiums" an der Hochschule Fulda. Foto: Alexander Mengel
Über hundert Besucher*innen strömten am „Tag des Stipendiums“ ins Student Service Center. Foto: Alexander Mengel

„Über Geld spricht man nicht, man hat es“, lautet ein Spruch, der angeblich vom amerikanischen Ölindustriellen und Milliardär Jean Paul Getty (1892 – 1976) stammt. Nun, aus Getty’s Sicht mag das zutreffen, für viele andere Menschen allerdings nicht. Offensichtlich wollten über 100 Teilnehmer*innen am „Tag des Stipendiums“ über Geld sprechen, zu dem die Zentrale Studienberatung ins Student Service Center der Hochschule Fulda geladen hatte. Denn: „Ohne Moos nichts los!“, heißt es auch, und so kann in nicht seltenen Fällen erst mit einem Stipendium das Studium los-gehen (oder weiter gehen). „Über Geld spricht man: „Tag des Stipendiums“ lockt viele Besucher*innen“ weiterlesen