„Zweischneidiges Schwert“: DIW-Studie zum Dauerbrenner Studiengebühren

In vielen Ländern dieser Welt sind sie völlig normal, in Deutschland jedoch ein rotes Tuch: Studiengebühren. Kaum hatten sie alle Bundesländer eingeführt, wurden sie nach und nach auch schon wieder abgeschafft (in Hessen im Jahr 2008, zuletzt Niedersachsen im Jahr 2014). Aus einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung geht jetzt hervor, dass sie sowohl erwünschte wie auch unerwünschte Nebenwirkungen hatten. „„Zweischneidiges Schwert“: DIW-Studie zum Dauerbrenner Studiengebühren“ weiterlesen

Qualitätspakt Lehre ausgelaufen – Maßnahmen werden weitergeführt

Das Förderprogramm „Qualitätspakt Lehre“ lief Dezember 2020 aus und verzeichnet zufriedenstellende Erfolge. Nun gilt es dranzubleiben. Quelle: bmbf.de

Dezember vergangenen Jahres fand der „Qualitätspakt Lehre“ nach zehnjähriger Laufzeit seinen Schlussakkord. Dieses Förderprogramm gehörte zu einem der vielen und bedeutendsten Förder-Pakete vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung). Es setzte durch Wettbewerb auf einen speziellen Fördertopf strukturelle Anreize zur Verbesserung der Lehre. „Qualitätspakt Lehre ausgelaufen – Maßnahmen werden weitergeführt“ weiterlesen