Mensa – ab Mittwoch Zutritt nur für Hochschulangehörige

Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen sowie der wieder stärkeren Präsenz im Wintersemester 2021/2022 ist der Zutritt zur Mensa ab kommenden Mittwoch nur noch für Studierende und Hochschulmitarbeitende gewährt. Foto: Wahl

Achtung: Ab Mittwoch, den 3. November 2021 erhalten nur noch Studierende und Bedienstete der Hochschulen und des Studentenwerks Zugang zu den Verpflegungseinrichtungen und –angeboten des Studentenwerks Gießen.

Bedingt durch das aktuelle Infektionsgeschehen und die gesteigerte Präsenz am Campus im Wintersemester gelten diese Zutrittsbeschränkungen bis auf Weiteres und für alle Hochschulstandorte in Gießen, Friedberg, Fulda und Wetzlar. Studierende und Bedienstete werden gebeten, am Eingang ihren Studierendenausweis, ihre Mitarbeiterkarte oder ihre MensaCard bereitzuhalten.

Hintergrundinformationen über das Studentenwerk:

Das Studentenwerk Gießen bietet den mehr als 55.000 Studierenden der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Technischen Hochschule Mittelhessen und der Hochschule Fulda umfassende Serviceleistungen vor und während ihres Studiums. Es gewährleistet, dass Studierende preiswerten Wohnraum finden und hält selbst 3.402 Wohnheimplätze an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg und Fulda bereit. Studierende erhalten beim Studentenwerk zudem umfassende Beratung, z.B. zu Möglichkeiten der Studienfinanzierung (BAföG, Stipendien, Studienkredite), aber auch eine allgemeine Sozialberatung. An allen Hochschulstandorten sorgen wir mit unserem gastronomischen Angebot außerdem dafür, dass Studierende sich für den Hochschultag verpflegen können. Um optimale Arbeitsabläufe und damit bestmögliche Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten, ist unser Qualitätsmanagementsystem zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.