Selbstlernförderung: Kick-Off-Veranstaltung für Online-Kurs „Wissenschaftliches Arbeiten“

Gesammeltes Wissen rund um „Wissenschaftliches Arbeiten“ bietet die Abteilung „Selbstlernförderung“ der DLS im gleichlautenden Online-Kurs, zu dem sich Interessierte bis zum 1. März anmelden können. Quelle: DLS/Hochschule Fulda

Für alle, die zum Ende des Semesters eine wissenschaftliche Arbeit abgeben müssen oder ihre Bachelor-Arbeit angehen und das dazugehörige (wissenschaftlich formale) Wissen noch einmal auffrischen möchten, hat die Abteilung Dienstleitungen Lehre und Studium (DLS)/Bereich „Selbstlernförderung“ ein äußerst brauchbares Angebot parat und lädt zur Kick-Off-Veranstaltung zum Online-Kurs „Wissenschaftliches Arbeiten“ ein:  

Am Donnerstag, 4. März 2021, startet das fachbereichsübergreifende Online-Angebot “wissenschaftliches Arbeiten“ im Selbstlernzentrum von 16.30 bis 18.00 Uhr. Der Kurs geht über zehn Wochen, in denen sich interessierte Lernwillige mit den Herausforderungen des wissenschaftlichen Arbeitens beschäftigen können.

Der Kurs ist nicht nur für jene geeignet, die unmittelbar vor dieser Herausforderung stehen (Hausarbeit, Bachelorarbeit, …), sondern für alle, die grundsätzlich verstehen möchten, was wissenschaftliches Arbeiten bedeutet, und sich eine wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise aneignen möchten – also das zentrale Basiswissen nebst seiner Grundkompetenzen, welche im Rahmen eines Studiums ohnehin mindestens verinnerlicht werden sollten.

Inhalte und Ablauf des Online-Kurses „Wissenschaftliches Arbeiten“

  • Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und unterschiedliche Wissensformen
  • Von der Themenfindung zur Forschungsfrage
  • Literaturrecherche
  • Bewertung von Quellen
  • Forschungsarbeiten bewerten
  • Kompetenzerwerb beim wissenschaftlichen Arbeiten
  • Gliederung und die Funktionen der Kapitel
  • Zitieren
  • Plagiat, Eidesstattliche Erklärung, Urheberrecht
  • Formales, wissenschaftlicher Schreibstil

Der Kurs startet mit einer gemeinsamen digitalen Kick-off Veranstaltung am Donnerstag, 4. März 2021, um 16.30 Uhr. Hier haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen und sich mit dem Aufbau des Kurses vertraut zu machen. Auch werden die Themen zugeteilt.

Für die Bearbeitung der Themen haben die Kurs-Teilnehmenden eine Woche Zeit, in der sie unterschiedliche Lehrmaterialien – in Form von Lehrvideos, Informationstexte, Übungen – erhalten. Diese können zum Teil für sich allein bearbeitet werden und zum anderen Teil im Austausch mit den Kommiliton*innen.

Jeden Donnerstagabend wird ein neues Thema freigeschaltet – gemeinsam mit den nächsten nächsten Aufgaben zur weiteren Bearbeitung. Hierzu muss man nicht online sein, doch bei Fragen oder Diskussionsbedarf stehen Mitarbeiter*innen der Abteilung „Selbstlernförderung“ der DSL jeden Donnerstag zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr zur Verfügung.

Somit ist ein fester Rahmen gewährleitet, und doch kann jede*r flexibel seine/ihre Zeit einteilen.

Hier geht es zur Anmeldung (Anmeldefrist endet zum 1. März 2021). Fragen werden auch vorab gerne beantwortet.

Veranstalter : DLS, Arbeitsbereich Selbstlernförderung,

Veranstaltungsort : über WebEx
Art der Veranstaltung: Fortbildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.